Europäische Territoriale Zusammenarbeit

Hauptziel der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (Interreg) ist die Verbreitung unmittelbarer Kontakte zur Förderung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung, aber auch des Umweltschutzes in den Grenzregionen. Sie wird umgesetzt durch drei Typen von Operationalen Programmen:

  • Grenzübergreifende Zusammenarbeit, deren Ziel ist die Entwicklung gemeinsamer lokaler und regionaler Initiativen in den Grenzgebieten,
  • Transnationale Zusammenarbeit, ausgerichtet auf die territoriale Integration der Europäischen Union durch Förderung des Zugangs, der nachhaltigen Entwicklung urbaner Regionen, Förderung der Innovationskraft und Schutz der natürlichen Umwelt,
  • Interregionale Zusammenarbeit, ermöglicht den Erfahrungsaustausch und den Austausch bester Praktiken (best practice) u. a. bei der Verstärkung der Innovationskraft und bei der Wirtschaftsförderung auf Wissensbasis sowie beim Umweltschutz.

Im Rahmen der grenzübergreifenden Zusammenarbeit wurden in der Wojewodschaft Lubuskie zwei Programme aktiviert: Polen (Wojewodschaft Lubuskie)  - Brandenburg und Polen (Wojewodschaft Lubuskie und Wojewodschaft Niederschlesien)-Sachsen 2007-2013.

www.ewt.gov.pl